Altholzdesign, individuelle Baumstammmöbel                        - meine Leidenschaft!

Altes Holz fasziniert mich. Holz das wettergeerbt, vernarbt, krumm und schief ist, hab ich am liebsten. 

 

Die Spuren der Zeit schaffen Oberflächen wie Landschaften, mal stark zerklüftet oder sanft gewellt. Jedes Brett oder jeder Dachbalken erzählt seine eigene Geschichte.

 

 Auf diese Weise habe ich ausrangierte Dachbalken, Dielenbretter und Schalungsbretter unter anderem in Stehlampen, Couchtische, Stehlampen, Garderoben, Bänke und Wandverkleidungen verwandelt.
 Alte Fensterstöcke und Türen erwarten ein zweites Leben als Spiegelschränke oder Garderoben.
 
 Ständig habe ich Augen und Ohren offen nach interessanten Material und fahre schon mal 100 km zu einem alten Abrisshaus um dort diese wunderbaren Materialien auszubauen. Mein Standtort ist in Mettenheim, Landkreis Mühldorf (Oberbayern).

 

 

Das Altholz wird wegen den Schädlingen mit Wärme behandelt und gereinigt. Ich lasse mich nicht gerne von Normen und Regeln bremsen.

Im Kopf weiß ich schon vorher wie das Werkstück am Ende aussieht. Ich mach mir selten eine Zeichnung.

Bürsten statt schleifen ist meine Devise. Nach der Behandlung mit der Handbürstenmaschine entsteht die einzigartige Oberfläche. Anders als beim Schleifen bleibt somit die Oberfläche erhalten, die in Jahrzehnten oder Jahrhunderten geschaffen wurde.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt | Impressum


© Holz & Design Heinzel